Puch Open Air 2024 – Sa. 13. Juli 2024

Willkommen zum Puch Open Air 2024! Wir feiern heuer 35 Jahre pure Musikleidenschaft – und ihr seid wieder herzlich eingeladen, Teil dieser Geschichte zu sein.

Nachdem die Thursten Moore Group und zuletzt Mandy, Indiana ihre Shows auf dem Puch Open Air absagen mussten, sind wir völlig aus dem Häuschen, dass ganz kurzfristig The Notwist zusagen konnten!

Bei einem Festival-Ticketpreis von nur 45€ (+ VVK-Gebühr / hier erhältlich) steht einem Tag, einer Nacht voller unvergesslicher musikalischer, sozialer und atmosphärischer Momente nichts im Wege. Die Bands und Künstler*innen sind nun alle bestätigt, erwartet nichts Geringeres als eine handverlesene Auswahl, die den Biohof zum Vibrieren bringen und Eure Augen leuchten lassen wird.

… 1989 röhrten zum ersten Mal die Verstärker in der Kiesgrube und später auf der malerischen Naturbühne, zwischen Waldrand und Obstbäumen – auf die Schweineweide des Bauernhofes von Gerlinde und Hubert Lehmair (& Söhne). Nachdem Thomas Lechner jahrelang u.a. mit Norbert und den Lehmair-Brüdern für das besondere Booking verantwortlich waren, übernimmt 2014 Peter Upstart Wacha die künstlerische Leitung.

2014 stimmen Beißpony und Das Weiße Pferd das Publikum ein. Fenster und Jaki Liebezeit, gemeinsam mit Jochen Irmler, verbreiten psychedelischen Krautrock-Flair, ohne eine Spur nostalgisch zu sein. Beim groovig-zuckelnden Auftritt von Mouse On Mars fällt schließlich die schwarze Plane der Bühnenrückwand und die dahinter stehenden, plötzlich hell angestrahlten Bäume bilden ein überraschend-schönes und passendes, knallgrünes Bühnenbild. Am Schluss hüllen Mount Kimbie die vom Regen vernebelte Wiese am Waldrand in wabernde Soundwolken.

Seitdem geht das Festival musikalisch immer wieder neue Wege, wagt Neues abseits des Mainstreams und gibt jungen Künstler*Innen die Möglichkeit, sich vor aufgeschlossenem Publikum zu beweisen. So standen hier in den letzten Jahren Headliner wie The Notwist, Element of Crime, NEU!, Die Goldenen Zitronen, The Düsseldorf Düsterboys, Stereo Total, Voodoo Jürgens oder Die Nerven neben Anika, Güner Künier, Dame Area oder Faka aus Südafrika auf der Bühne, um nur einige Namen zu nennen.

…. und zum Glück gibt es den “Puch-Helferskreis”, ohne dem das Festival nicht in dieser wunderbaren, charismatischen Art stattfinden könnte ……… be welcome …… and join us!

Wie schon in den Jahren zuvor kooperieren wir wieder mit BR2 Zündfunk, der In-München, der taz und dem Optimal Record Store. Lasst uns wieder gemeinsam einen Tag erleben, der in Erinnerung bleibt. Euer Sommer-Highlight wartet!

Das Puch Open Air 2024 wird gefördert durch die Initiative Musik + Der Bundesbeauftragten der Bundesregierung für Kultur & Medien.

post corona impressions ….

Great artists and YOU made Puch 2022 unforgettable! Clip produced by Enid Valu/Warmdefeat

Festival-Playlist

Bands & Artists 2024

The Notwist

THE NOTWIST gehören seit ihrem Auftritt 1991 zu einer festen Größe beim PUCH OPEN AIR und zuletzt beehrten sie uns 2018. Mit ihrem letzten Album „Vertigo Days“ gaben sie auch in unsicheren Zeiten 2021 ihren Fans Halt und öffneten als Gegentrend zum Cocooning ihre Türen ganz weit und luden internationale Gäste wie Ben LaMar Gay, Juana Molina und Saya Ueno von den japanischen Tenniscoats ein, die Songs und ihren Klangkosmos zu bereichern.

Weiterlesen


Acid Pauli

Ob vor einem antiken Tempel in Armenien, auf dem Dachstein, in der Salzwüste des Burning Man Festivals oder regelmäßig auf der Fusion: Acid Pauli hat schon die verrücktesten Orte mit seinen DJ-Sets beschallt. Um so mehr freuen wir uns Ihn endlich beim Puch Open Air begrüßen zu dürfen. Seine Auftritte, die sich hybrid zwischen Live und DJ-Set bewegen, leben von ihrer positiven Energie, der ungeheuren musikalischen Bandbreite und Martins wunderbarem Humor, der seine Sets so unverwechselbar und einmalig macht.

Weiterlesen


Salò

„Musik für Hundestreichler, Arbeitsverweigerer und alle, die sonst noch Gefühle haben“, so beschreibt Andreas Binder selbst seine Songs. Inspiriert von Punk und New Wave, gepaart mit hintersinnigem Humor und einem Gefühl für Pop hat es der Österreicher, der zwischen Wien und Graz pendelt, es von den kleinen Clubs auf die großen Bühnen geschafft. Songs wie „Appolonia sitzt bei Edeka an der Kasse“ und „Ich glaube nicht an Dinosaurier“ bohren sich in die Gehörgänge und lassen sich nicht so einfach wieder loswerden.

Weiterlesen


Kratzen

„Wir gehen auf eine Reise, wir haben kein Gepäck, wir werden hängen bleiben, auf einem irren Trip“ Eine Zeile vom KRATZEN – Song „Reise“, vorgetragen von Sänger Thomas Mersch im besten Blumfeld-Style, könnte das Motto des diesjährigen Puch Open Airs sein. Das 2017 in Köln gegründete Trio verbindet die Motorik des Krautrock mit der Minimalität des New Wave. Melodien mäandern in Endlosschleife durch den Kopf und ziehen den Hörer unwillkürlich in ihren Bann. Stücke wie „Glauben“ und „Die Nacht“ erinnern sofort an die Düsseldorfer Krautrock-Legenden Neu!, aber auch Fans von Velvet Underground werden bei Kratzen und ihren beiden Longplayern sofort aufhorchen.

Weiterlesen


Ulla Suspekt

Wenn Bassistin Ulla Müller nicht als Teil des Duos Taxi Lotta mit LIAEN 80s-inspirierten Dreampop produziert, steht sie als ULLA SUSPEKT auf der Bühne. Angeregt von New Wave-Vertreterinnen wie Laurie Anderson oder Gudrun Gut und deren Band Malaria! geht sie eigene Wege. Im vergangenen Jahr erschien ihre Debut-EP „U“ mit fünf Songs, die ihre Wut mit einem guten Sinn für Humor, zeitgemäßen Trap-Vibes, tanzbaren Baslines und dreckigen 80s-Synthies vereinen. Songs wie „Zahn“ oder „Peter The Woman Beater“ sprechen dabei eine deutliche Sprache.

Weiterlesen


Ippio Payo

Der Münchner Musiker und Komponist Josip Pavlov alias Ippio Payo dürfte vielen auch bekannt sein als Mitglied von Bands wie Majmoon, Das Weiße Pferd, The Grexits, oder Zwinkelman. Seine Arbeit für Film und Theater unterstreicht sein multiinstrumentales Talent.

Weiterlesen


Neue Lust

Was scheppert uns da so angenehm lo-fi aus Wien entgegen? Es ist das Kollektiv NEUE LUST namentlich Rambo Kasablankla und sein Kumpel.bozo Als Einfüsse nennen die beiden die schwedische DIY-Queen Weatherday, die Schweizer New Wave-Helden Grauzone (Ja, genau die mit dem Eisbär!) und Eyedress aus den Philippinen. Dazu werden die Verstärker aufgerissen und mit einer extremen Schluffigkeit ein Sound zelebriert, der sich zwischen Shoegaze, Indie und Slacker Rock, Deutsch und Englisch bewegt.

Weiterlesen

TICKETS / AWARENESS

PUCH OPEN AIR 2024

SAMSTAG, 13. JULI 2024
BIOHOF LUEG / JETZENDORF (Anfahrt)

FREE SHUTTLE BUS BHF PETERSHAUSEN / FREE CAMPING
EINLASS 15:00 / START 16:00 / ENDE 03:00
TICKETS 45 € + VVK-GEBÜHREN

FOR FESTIVAL TICKETS CLICK HERE

Die Festival-Tickets sind auch im Optimal Record Store sowie über alle Reservix Vorverkaufs-Stellen als sogenannte Hard-Tickets erhältlich.

Das Ticketkontingent ist limitiert. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei. Für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren beträgt der Eintritt 25 € (ausschliesslich) an der Tages-/Abendkasse erhältlich. In beiden Fällen wird der Zugang und Verbleib nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten gewährt.

Für alle, die in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag feiern: Das Festival-Ticket ist auch über die KulturPass-App via Optimal Record Shop buchbar.

Für Menschen, die körperlich oder geistig eingeschränkt sind, sowie deren Begleitperson(en), beträgt der Eintrittspreis 25 € (ausschliesslich) an der Tages-/Abendkasse. Wir weisen darauf hin, dass das Open Air Gelände (leider) nicht barrierefrei ist.

Die Sammleredition des Puch Open Air-Tickets wird es dieses Jahr nicht geben, doch werden erstmals kultige Stoff-Einlassbänder auf Euch warten!

AWARENESS

Das Puch Open Air ist ein Ort, an dem gelebte Solidarität an erster Stelle steht und alle eine gute Zeit verbringen können. Wir dulden keine Form von Rassismus, Sexismus, Antisemitismus oder jede andere Form von Diskriminierung oder Belästigung. Gemeinsam schaffen wir einen Ort, in dem jede:r sich akzeptiert und respektiert fühlen kann –  egal welche Geschlechts-Identität, Hautfarbe, Religion, ethnische Zugehörigkeit oder Fähigkeiten.

Mit Kauf eines Tickets und Betreten des Festival-Geländes stimmst du diesem Code of Conduct zu. Jeder Verstoß gegen den Code of Conduct wird geahndet und führt ggf. zum Ausschluss vom Festival. Der Ticketpreis wird in diesem Fall nicht erstattet. Wir behalten uns die Aussprache eines Hausverbotes vor.

Solltet Ihr in irgendeiner Form belästigt werden, oder Ihr beobachtet eine solche Situation, bitte wendet Euch umgehend an unser Personal an den Bars, der Bühne, am Einlass und an den Park-/Campingplätzen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters
Wird die Veranstaltung abgesagt, so erhält der Karteninhaber den Eintrittspreis gegen Rückgabe der Eintrittskarte bei der Vorverkaufsstelle zurück, bei der er die Eintrittskarte erworben hat. In der Regel wird die VVK-Gebühr nicht zurückerstattet. Die Verlegung der Veranstaltung bleibt vorbehalten. Das Betreten des Veranstaltungsortes erfolgt auf eigene Gefahr. Schadenersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind bei leichter Fahrlässigkeit auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens begrenzt. Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, Tonbandgeräten, Film- und Videokameras, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Waffen und ähnlichen Gegenständen, sowie Substanzen, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen, ist untersagt. Bei Nichtbeachtung dieses Verbotes erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände. Die Anordnungen der Ordnungskräfte sind zu beachten. Das Einlassrecht bleibt grundsätzlich vorbehalten.